Über mich

IMGP5622 b

Jahrgang 1964 +++ weiblich +++ verheiratet +++ zwei Kinder +++ drei Enkelkinder +++ berufstätig im Aussendienst +++ wohnhaft in Norddeutschland/Niedersachsen +++Fotografin aus Leidenschaft+++

Ich heiße Rafaela und fotografiere gern und ambitioniert. Dabei bin ich absolut nicht festgelegt auf Motive, Orte, Techniken oder Objekte. Mein Ziel als Fotografin ist es, Bilder zum Staunen, Freuen, Hinschauen und Genießen zu schaffen. Dabei spielt es für mich keine Rolle, ob ich auf einen Berg steige, um einen Sonnenaufgang zu erleben oder vor einer kleinen Hummel knie, die in einer Blüte Nektar sammelt.
Als ich vor fast 10 Jahren begann, erste Fotos in der weltweiten Internetcommunity Flickr einzustellen, ahnte ich noch nicht, dass daraus mit den Jahren mehr als nur ein spannendes Hobby werden sollte.
Während ich früher alles auf den Chip bannte, was mir vors Objektiv kam, gehe ich heute systematischer ans Fotografieren heran. Vieles habe ich mir selbst beigebracht, einiges von Fotofreunden gelernt und innerhalb der letzten Jahre auch immer wieder Seminare besucht, wie z.B. die der Fotoschule des Sehens.

Seit fast einem Jahr bin ich auf der Suche nach „meinem“ persönlichen Stil, nach dem, was meine Bilder „ausmacht“ – und bin dabei augenblicklich an der Architekturfotografie hängen geblieben. Dieses breite und nicht ganz einfache Thema bearbeite ich nicht allein, sondern lerne mit professioneller Hilfe…
Auf meinem Weg begleiten mich Menschen, die mir zu Freunden geworden sind, weil sie von der gleichen Leidenschaft erfasst wurden wie ich. Wirf gern einen Blick auf die Website von

Sylvia Kahler Photoart,
msc-Photodesign.
Heiko-Roebke-Photography.
Die Fotos von
Dichtung und Wahrheit
Ger.La Photoworks
Hildegard Spickenbaum
sind sehenswert und inspirieren mich in meineer eigenen Photografie – Entwicklung.
Mit Simone und anderen sehr netten Leuten, die ich allesamt über Flickr kennenlernte, gehe ich hin und wieder auf Fototouren.

Das Equipment, mit dem ich arbeite (Pentax k-3 und fünf verschiedene Objektive), ist durchaus noch ausbaufähig, aber momentan ist es mir wichtiger, mit den vorhandenen Mitteln bestmöglich fotografieren zu können. Die beste Kamera ist wertlos in den Händen von jemandem, der kein Auge für das Motiv hat.

Schau einfach meine Bilder an, schreib gern einen Kommentar dazu und wenn du magst, betrachte auch meine Fotos in der Flickr-Community!
Gern stelle ich meine Fotos auch zur Verfügung – der Preis ist immer verhandelbar! Bitte verwende keins meiner Bilder ohne meine ausdrückliche Genehmigung!